Galerie  >  Das Jahr 2009  >  Gemeinschaftsübung in Philippsreut, 18.7.

Gemeinschaftsübung in Philippsreut
18. Juli 2009

Anlässlich einer Gemeinschaftsübung zeigten die Feuerwehren aus Philippsreut, Mitterfirmiansreut, Bischofsreut, Herzogsreut und Hinterschmiding ihr Können. Die von den Kommandanten Manfred Denk und Markus Dillinger (FF Philippsreut) ausgearbeitete Übung spielte sich in den Fahrzeughallen sowie im Obergeschoss des Bauhofes ab.

Fünf Wehren üben Ernstfall am Bauhof

Gemeinschaftsübung in Philippsreut - Atemschutz und Wasserversorgung gefordert

Philippsreut. Zwei Mal im Jahr organisieren die Feuerwehren aus den Gemeinden Philippsreut und Hinterschmiding eine gemeinsame Feuerwehr-Übung, die in diesem Sommer turnusgemäß in Philippsreut stattfand und an der auch die Bischofsreuter Feuerwehr teilnahm. Verantwortlich für die Übung war der Philippsreuter FF-Kommandant Manfred Denk, für die Kreisbrandinspektion war KBM Günther Dengg vor Ort.

Die Übung spielte sich am Gebäude des Straßenbauamtes ab, in dem auch zwei Fahrzeughallen des Philippsreuter Bauhofes und das Feuerwehrgerätehaus untergebracht sind. Aus den von einer Nebelmaschine in „Rauchschwaden“ eingehüllten Fahrzeughallen sowie im Obergeschoss mussten elf „vermisste“ Personen und gefährliche Güter wie z.B. Gasflaschen geborgen werden, das ganze Gebäude war sodann zu „löschen“.

Die Mannschaften der Feuerwehren aus Philippsreut (unter der Einsatzleitung von 2. Kommandant Markus Dillinger und Gruppenführer Armin Schrottenbaum), Mitterfirmiansreut (1. Kommandant Sven Pöltl), Herzogsreut (1. Kommandant Franz Sammer), Hinterschmiding (1. Kommandant Klaus Raab) und Bischofsreut (1. Kommandant Thomas Madl) wurden gemeinschaftlich „alarmiert“ und in ihre Aufgabenbereiche eingewiesen. Die Schwerpunkte der Übung wurden auf den Atemschutzeinsatz sowie auf die Wasserversorgung über eine längere Strecke gelegt.

Die Atemschutz-Sammelstelle wurde von Günter Denk (FF Philippsreut) geleitet, zum Einsatz kamen Atemschutzgeräteträger der Wehren aus Philippsreut, Mitterfirmiansreut und Bischofsreut. Alle Personen konnten heil aus dem Gebäude befreit werden. Die Personen aus dem Obergeschoss wurden mit Leitern und einem Seilzug befreit, hier waren die Bischofsreuter und die Hinterschmidinger Wehr im Einsatz.

Das Legen der etwa 1,5 Kilometer langen Schlauchleitung von der Kläranlage Philippsreut bis zum Einsatzort übernahmen die Wehren aus Mitterfirmiansreut, Herzogsreut und Hinterschmiding gemeinsam. Die FF Mitterfirmiansreut koordinierte die Wasserentnahme, mit Hilfe des Katastrophenschutzfahrzeuges „Schlauch- wagen“ der FF Hinterschmiding konnte die Leitung entlang der Ortsdurchfahrt rasch verlegt werden. Die Pumpe der FF Herzogsreut wurde etwa auf halber Strecke zwischengeschaltet, um so den Druck über die lange Strecke aufrecht zu erhalten. So wurde die Löschwasserversorgung sichergestellt.

Bei der abschließendem Übungsbesprechung im Gerätehaus der FF Philippsreut lobte Kreisbrandmeister Günther Dengg die Ausgestaltung der Übung sowie die Vorgehensweise der Feuerwehrkameraden und bedankte sich für das Engagement im Ehrenamt.

Bilder und Berichte...

    Gründungsfeste und andere Feierlichkeiten

    Galerien aus früheren Jahren

    Jugendfeuerwehr 1999-2006

    Das Jahr 2007

    Das Jahr 2008

> Das Jahr 2009

            Jahreshauptversammlung, 6.1.
            Feuerwehrball Hinterschmiding, 17.1.
            Grundlehrgang, Feb/Mrz
            Unterricht Jugendfeuerwehr, 3.4.
            Einsatzübung THL, 4.4.
            Leistungsabzeichen THL, 2.5.
            Übungen im Mai
            Gemeindemeisterschaft Fußball, 6.6.
            Fahrzeugschau Passau, 27.6.
            Jugendübung Spreitzereinsatz, 10.7.
            Jugendwettkampf in Rehberg, 11.7.
            Feuerwehrtreffen mit CZ, 11.7.
        >  Gem-Übung in Philippsreut, 18.7.
            Aktion Regenbogen, 1.8.
            Leistungsabzeichen Löschangriff, 5.9.
            Gem-Übung in Herzogsreut, 19.9.
            Jugendflamme Stufe I, 25.9.
            Jugendausflug Kletterwald, 9.10.
            Jugendflamme Stufe III, 10.10.
            Bergeübung Almberg-Sesselbahn, 17.10.
            Jugendausflug nach Großarl, 5.-8.11.
            Ehrung für Manfred Denk, 20.11.

    Das Jahr 2010

    Das Jahr 2011

    Das Jahr 2012

    Das Jahr 2013

    Das Jahr 2014

    Das Jahr 2015

    Das Jahr 2016

    Das Jahr 2017

    Das Jahr 2018

Werde Mitglied

Du hast Interesse an einer interessanten und abwechslunngsreichen Freizeitbeschäftigung?

Oder willst Du als passives Mitglied die Arbeit der Feuerwehr unterstützen?

Weitere Informationen findest Du hier.

Kontakt

Besuche uns bei    

Erstellen Sie einen Gästebucheintrag

So erreichen Sie die FF Philippsreut
bzw. die Kontaktpersonen