Galerie  >  Das Jahr 2012  >  Brandeinsatz in Sonndorf, 4.2.

Brandeinsatz in Sonndorf
4. Februar 2012

Einsatzalarm am Samstag, 4. Februar 2012, 15:46 Uhr.

Zu einem Schwelbrand in der Holzfabrik Ortinger im Gewerbegebiet Sonndorf wurden die Feuerwehren Hinterschmiding, Herzogsreut und Philippsreut gerufen.

Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden konnte dank des schnellen Eingreifens der Einsatzkräfte vergleichsweise niedrig gehalten werden.

Vom Pech verfolgt: Zum vierten Mal Feuer in Holzbetrieb

Hinterschmiding. Zu einem Schwelbrand ist es am Samstag in einem Silo eines holzverarbeitenden Betriebs in der Gemeinde Hinterschmiding gekommen. Gegen 14.15 Uhr wurde die Feuerwehr Hinterschmiding ins Gewerbegebiet Sonndorf gerufen. Da die Situation arbeitsintensiver war, als zuerst vermutet, wurden nach Angaben am Einsatzort schließlich noch die Feuerwehren Philippsreut und Herzogsreut nachalarmiert. Verletzt wurde nach Polizeiangaben niemand, der Schaden ist minimal. Laut Auskunft der Polizeiinspektion Freyung war der Schwelbrand folgendermaßen entstanden: In dem Betrieb wird Hackschnitzelgut mittels einer sogenannten Förderschnecke transportiert. Offenbar war das Hackschnitzelgut aber an einer Stelle stecken geblieben. Die Förderschnecke jedoch lief weiter, so dass sich das Holz erhitzte und sich schließlich ein Glutnest bildete. Aufgrund der starken Rauchentwicklung fiel der Vorfall schnell auf.

Der Eigentümer selbst war laut Polizeiangaben in der Halle und bemerkte den Schwelbrand, so dass er die Einsatzkräfte verständigen konnte. Selbst den Brand zu löschen sei aufgrund der enormen Rauchentwicklung nicht möglich gewesen − erst die Feuerwehr konnte hier mit speziellen Atemschutzmasken eingreifen. Durch den schnellen Einsatz konnte ein größerer Schaden verhindert werden. "Im Grunde entstand keinerlei Schaden", erklärte die Polizeiinspektion Freyung gestern auf PNP-Anfrage. Weder kam eine Person durch den Rauch zu Schaden noch habe die Förderschnecke unter dem Schwelbrand gelitten.

 Laut PNP-Informationen ist dies bereits der vierte Brand im Sonndorfer Holzbetrieb. Bereits 1997, 2003 und 2007 loderte ein Feuer. Die ersten beiden Brände waren − ähnlich wie der aktuelle − nur kleine Zwischenfälle. Der Brand am 1. September 2007 sorgte damals allerdings für einen Schaden in Höhe von 2,5 Millionen Euro. − hew/wog/jj

Bilder und Berichte...

    Gründungsfeste und andere Feierlichkeiten

    Galerien aus früheren Jahren

    Jugendfeuerwehr 1999-2006

    Das Jahr 2007

    Das Jahr 2008

    Das Jahr 2009

    Das Jahr 2010

    Das Jahr 2011

> Das Jahr 2012

            Jahreshauptversammlung, 6.1.
            Unfall Grenzübergang, 29.1.
        >  Brandeinsatz in Sonndorf, 4.2.
            Faschingsumzug, 19.2.
            Ausflug nach München/Essenbach, 10.3.
            Bierprobe für Feuerwehrfest, 16.3.
            Neue Feuerwehrjacken, 25.3.
            Jugendübung "Feuerlöscher", 27.4.
            THL-Stationsausbildung, 28.4.
            Gemeinschaftsübung, 12.5.
            Hochzeit Mirjam und Stefan, 16.6.
            Einsatzübung Brand, 13.7.
            Motorsägenkurs, 13./14.7.
            Hochzeit Beate und Markus, 1.9.
            Deutsche Jugendleistungsspange, 22.9.
            Leistungsabzeichen THL, 6.10.
            Bergeübung Almberg-Sesselbahn, 20.10.
            Wissenstest udn Jugendflamme III, 27.10.
            Christbaumversteigerung, 26.12.

    Das Jahr 2013

    Das Jahr 2014

    Das Jahr 2015

    Das Jahr 2016

    Das Jahr 2017

    Das Jahr 2018

Werde Mitglied

Du hast Interesse an einer interessanten und abwechslunngsreichen Freizeitbeschäftigung?

Oder willst Du als passives Mitglied die Arbeit der Feuerwehr unterstützen?

Weitere Informationen findest Du hier.

Kontakt

Besuche uns bei    

Erstellen Sie einen Gästebucheintrag

So erreichen Sie die FF Philippsreut
bzw. die Kontaktpersonen