Galerie  >  Das Jahr 2012  >  Ausflug nach München und Essenbach, 10. März

Ausflug nach München und Essenbach
10. März 2012

"Ein toller Ausflug" - so dass Fazit der Teilnehmer eines Tagesausfluges nach München zur Berufsfeuerwehr und nach Essenbach ins Kernkraftwerk Isar.

Zuerst besichtigte man die Feuerwache 6 der Berufsfeuerwehr München. 18 Fahrzeuge, 150 Berufsfeuerwehrmänner, ca. 70 Quadratkilometer Wachgebiet und etliche Zusatzaufgaben bzw. Ausstattungen - so die Fakten.

Im Anschluss daran stand eine Führung im Kernkraftwerk Isar in Essenbach auf dem Tagesprogramm. Führung auf dem Betriebsgelände mit Extra-Halt vor dem Kühlturm und anschließende Präsentationen und Diskussion bildeten einen tollen Rahmen um sich mit dem Thema Kernkraft auseinander zu setzen.

Ausflug zur Berufsfeuerwehr und ins Kernkraftwerk

Philippsreut. Eine Besichtigung der Berufsfeuerwehr München sowie des Kernkraftwerkes Isar standen auf dem Programm eines von der Jugendgruppe organisierten Tagesausflugs der Feuerwehr Philippsreut.

Zuerst machte man sich auf den Weg nach München, wo man die größte Feuerwache Bayerns besichtigte. Dabei wurde den Jugendlichen ein Eindruck von der Arbeit und Organisation der Münchner Berufsfeuerwehr vermittelt. Die Feuerwache 6 (1979 in Betrieb genommen) beherbergt unter anderem ein Trainingszentrum für Rettungsmedizin, eine Atemschutzwerkstatt sowie ein Sondergerätelager. Mit insgesamt 18 Fahrzeuge (plus diverse Anhänger und Zusatzgerätschaften) sind die ca. 150 Berufsfeuerwehrler am Standort für ein Wachgebiet von ca. 70 Quadratkilometer zuständig. Als Sonderfahrzeuge sind in der Feuerwache 6 unter anderem ein 50-Tonnen-Kranwagen, ein Wassernotfahrzeug, ein Großraumrettungswagen, ein Gerätewagen-Großlüfter sowie ein Atemschutz-Strahlenschutzwagen stationiert. Abschließend konnten die Besucher bei einer kleinen Demonstration der Drehleiter noch einen Blick über die Dächer Münchens erhaschen.

 Der zweite Stopp führte ins Kernkraftwerk Isar bei Essenbach. Bei einer Rundfahrt auf dem Gelände konnten die einzelnen Gebäude der beiden Blöcke von außen besichtigt werden. Beim 165 Meter hohen Kühlturm wurden schnell die Dimensionen des Kraftwerkes sichtbar. Der Block Isar II nimmt seit etlichen Jahren einen der Spitzenplätze auf der Liste der Kernreaktoren mit der höchsten Jahresproduktion ein, weshalb ständig Interessens- und Forschungsgruppen aus aller Herren Länder vor Ort sind um die Technik zu studieren. Anschließend konnte man sich an anschaulichen Modellen und Zeichnungen im Infozentrum über die Funktionsweise des KKI informieren. Ein Mitarbeiter der Werksfeuerwehr stellte das breite Aufgabengebiet der Feuerwehrkameraden im Kernkraftwerk dar. Weiterhin konnte man anhand von Video-Live-Schaltungen Blicke in verschiedene Gebäudeteile – unter anderem in den Reaktor sowie das Maschinenhaus – werfen. Eine Diskussionsrunde mit dem Referenten stellte den Abschluss der Besichtigung dar.

Die Teilnehmer waren sich einig: Ein toller und sehr informativer Tagesausflug. Für die Jugendgruppe, die im Mai auf ihr 20-jähriges Bestehen zurückblicken darf, war es das erste Highlight des Jahres.

Bilder und Berichte...

    Gründungsfeste und andere Feierlichkeiten

    Galerien aus früheren Jahren

    Jugendfeuerwehr 1999-2006

    Das Jahr 2007

    Das Jahr 2008

    Das Jahr 2009

    Das Jahr 2010

    Das Jahr 2011

> Das Jahr 2012

            Jahreshauptversammlung, 6.1.
            Unfall Grenzübergang, 29.1.
            Brandeinsatz in Sonndorf, 4.2.
            Faschingsumzug, 19.2.
        >  Ausflug nach München/Essenbach, 10.3.
            Bierprobe für Feuerwehrfest, 16.3.
            Neue Feuerwehrjacken, 25.3.
            Jugendübung "Feuerlöscher", 27.4.
            THL-Stationsausbildung, 28.4.
            Gemeinschaftsübung, 12.5.
            Hochzeit Mirjam und Stefan, 16.6.
            Einsatzübung Brand, 13.7.
            Motorsägenkurs, 13./14.7.
            Hochzeit Beate und Markus, 1.9.
            Deutsche Jugendleistungsspange, 22.9.
            Leistungsabzeichen THL, 6.10.
            Bergeübung Almberg-Sesselbahn, 20.10.
            Wissenstest udn Jugendflamme III, 27.10.
            Christbaumversteigerung, 26.12.

    Das Jahr 2013

    Das Jahr 2014

    Das Jahr 2015

    Das Jahr 2016

    Das Jahr 2017

    Das Jahr 2018

Werde Mitglied

Du hast Interesse an einer interessanten und abwechslunngsreichen Freizeitbeschäftigung?

Oder willst Du als passives Mitglied die Arbeit der Feuerwehr unterstützen?

Weitere Informationen findest Du hier.

Kontakt

Besuche uns bei    

Erstellen Sie einen Gästebucheintrag

So erreichen Sie die FF Philippsreut
bzw. die Kontaktpersonen