Geschichte  >  Chronik  >  Das Jahr 2008

Das Jahr 2008

Vortrag Stressbewältigung, 5. Januar Jahreshauptversammlung, 6. Januar
Faschingsumzug in Philippsreut, 3. Februar Gemeindemeisterschaft Fußball, 10. Mai
Einsatzübung Brand, 10. Mai Gem.-Übung in Hinterschmiding, 14. Juni
Europameisterschaft 2008, Public Viewing Verkehrsunfall auf B12, 4. Juli
Dorffest in Philippsreut, 5. Juli Jugendwettkampf in Hinterschmiding, 2. August
Hochzeit Susi und Armin, 8. August THL-Übung, 6. September
THL-Leistungsabzeichen, 13. September Gem.-Übung in Mitterfirmiansreut, 20. September
Deutsches Jugendleistungsspange, 27. September Bergeübung Almberg-Sessellift, 18. Oktober
Einsatzübung Brand, 25. Oktober Materialverladung TLF -> HLF, 30. Oktober
Jugendausflug nach Großarl, 7.-9. November Siegerehrung Bürgerschießen, 14. November
Einwinterung und Jahresabschluss, 22. November Ankunft des neuen HLF 20/16, 28. November
Übergabe des alten TLF 16/25, 30. November Trauer um Fahnenmutter W. Springer, 10. Dezember

Trauer um Fahnenmutter Waltraud Springer, 10. Dezember

Mit einem sehr traurigen Ereignis für die Feuerwehr Philippsreut geht das Jahr 2008 zu Ende.

 Fahnenmutter Waltraud Springer ist nach langer Krankheit aus dem Leben geschieden. Sie war von 1975 bis zu ihrem Tode Fahnenmutter unserer Wehr. Mit ihrer liebevollen und herzlichen Art hat sie "ihre Buam" jahrzehntelange treu begleitet.

Die Feuerwehr Philippsreut muss somit leider ein Herzstück auf ihrem letzten Wege begleiten.

Bericht und Bilder

Übergabe des alten TLF 16/25 an die FF Biberehren, 30. November

Kurz nachdem wir "Hallo" zum neuen Fahrzeug sagen konnten, hieß es auch schon Abschied nehmen vom alten TLF 16/25. Am 30.11.2008 holte Jürgen Engel, ein Feuerwehrkamerad der Feuerwehr Biberehren bei Würzburg unseren alten "Bock" ab und brachte ihn an seinen neuen Bestimmungsort.

 Eine Abordnung der Feuerwehr Philippsreut gab unter der Leitung von Kommandant Manfred Denk eine Einweisung in das alte Fahrzeug und führte mit viel Stolz auch das neue HLF 20/16 vor. Danach lud man zum Mittagessen ins Gasthaus Forellenhof ein, bevor man das mittlerweile 30-jährige Fahrzeug endgültig verabschiedete.

 

Bericht und Bilder

Ankunft des neuen HLF 20/16 in Philippsreut, 28. November

Am 28.11.2008 spätnachmittags war es endlich soweit: Das neue HLF 20/16 kam an seinen Bestimmungsort und erstrahlt nun in den Fahrzeughallen der Philippsreuter Feuerwehr.

Anbei ein paar Impressionen von der Abholung in Leonding/Österreich bei der Firma Rosenbauer und der Ankunft in Philipppsreut.

 

 

 

Bericht und Bilder

Einwinterung und Jahresabschluss, 22. November

Im Rahmen der Einwinterung von Fahrzeug und Gerät wurde auch Christian Kilger seiner "Feuertaufe" unterzogen. Um nicht allein die gestellten Aufgaben bewältigen zu müssen, stellte sich 1. Kommandant Manfred Denk zur Verfügung. Die spaßigen Aufgaben wurden von Markus Dillinger, Stefan Köck und Sebastian Denk vorbereitet. Dabei standen insbesondere ein kurzer Trip zu Fahnenmutter Waltraud Springer, das Ausfüllen eines feuerwehrtechnischen Fragebogens, Knoten und Stiche sowie eine Dichtigkeitsprüfung auf der Tagesordnung.

Nach der Feuertaufe gab 1. Kommandant einen Überblick über die Ausstattung des neuen Feuerwehrfahrzeuges, das am kommenden Freitag in den Fahrzeughallen der Feuerwehr Philippsreut erwartet wird.

Auch die zwei Duellisten, die im Zuge der nächsten Jahreshauptversammlung am 6. Januar 2009 die 2008 gegründete Kameradschaftsscheibe ausschießen dürfen, wurden ausgelost. Dabei ergab sich die sehr interessante Paarung: Peter Schrottenbaum gegen Günter Denk! Interessierte sind am Wettkampftag ab 13:45 Uhr am Schießstand der Schützengilde Philippsreut sehr willkommen!  

Bericht und Bilder

Siegerehrung Bürgerschießen, 14. November

Unsere Feuerwehr konnte 2008 erstmals den Wanderpokal beim Bürgerschießen der Schützengilde Philippsreut in der Mannschaftswertung gewinnen und stellt zudem mit Hannes Schrottenbaum den Sieger in der Einzelwertung.

Zusätzlich konnte mit 18 Teilnehmern zusammen mit dem MHD der Meistpreis für die meisten Teilnehmer für sich erreichen.

In der Mannschaftswertung wurden die jeweils 5 besten Schützen jeder Mannschaft gewertet. Für die Feuerwehr erfolgreich waren: Schrottenbaum Hannes (19,6 Teiler), Krems Thomas (69,3), Springer Martin (73,4), Denk Manfred (80,7) und Schrottenbaum Armin (82,7)

Jugendausflug nach Großarl, 7.-9. November

Als Belohnung für ein tolles Jugendjahr mit der erstmaligen Abnahme der deutschen Jugendleistungsspange in der Geschichte der Feuerwehr Philippsreut, hat die Jugendgruppe einen Ausflug nach Österreich unternommen.

In der Gruberhütte in Großarl ließ man es sich an einem tollen Spätherbst-Wochenende richtig gut gehen, besichtigte das Feuerwehrhaus und unternahm auch einige Wanderungen im schönen Großarltal.

 

 

Bericht und Bilder

Materialverladung und Überfahrt nach Leonding, Österreich, 29./30. Oktober

Zur Fertigstellung unseres neuen Feuerwehrfahrzeuges war es notwendig, alle Geräte, die auch zukünftig weiter genutzt werden sollten, aus dem alten Fahrzeug auszubauen und in die Produktionshalle nach Leonding/Österreich zu bringen, um die dortige Endmontage vorzubereiten.

Der Ausbau und das Vorbereiten geschah somit am 29. Oktober. Am 30. brachte eine Delegation unserer Feuerwehr die Geräte nach Leonding zum Fahrzeughersteller Rosenbauer. Dabei konnte das Fahrzeug in der derzeitigen Konstitution begutachtet werden, sowie Einblicke in die Produktion bei Rosenbauer gewonnen werden. Alles in allem ein sehr interessanter Tag.

Bericht und Bilder

Übung im Kindergarten, 25. Oktober

In Zusammenarbeit mit dem Kindergarten "Zur Rappelkiste" unter der Leitung von Kindergärtnerin Alexandra Stadler wurde eine interessante Übung abgehalten.

Dabei stand es im Vordergrund den Kids die Arbeit der Feuerwehr näher zu bringen und ihr Interesse zu wecken.

 

 

 

Bericht und Bilder

Bergeübung Almberg-Sesselbahn, 18. Oktober

Bei tollem Wetter und optimalen äußeren Bedingungen wurde an der Sesselbahn des Almbergs die jährliche Bergeübung abgehalten.

Dabei hatten verschiedene Trupps von Bergwacht und Feuerwehren die Möglichkeit, ihre Fähigkeiten auszubauen, zu verbessern und weiterzuentwickeln.

 

 

 

Bericht und Bilder

Deutsche Jugendleistungsspange, 27. September

Als erste Jugendgruppe aus unserem Gemeindebereich hat sich die Jugendgruppe der Feuerwehr Philippsreut den harten Prüfungen des Deutschen Jugendleistungsabzeichens unterzogen.

 Zusammen mit 3 Jugendfeuerwehrler/innen aus Bischofsreut schafften es die "jungen Wilden" mit Bravour.... GRATULATION!!!!

 

 

 

Bericht und Bilder

Gemeinschaftsübung Brandschutzwoche in Mitterfirmiansreut

Situation: Brand der Sportalm in Mitterfirmiansreut, vermisste Personen im hinteren Bereich des Gebäudes.

Zusammen mit den Feuerwehren aus dem VG-Bereich (Hinterschmiding, Herzogsreut und Mitterfirmiansreut) lag bei dieser Übung das Hauptaugenmerk auf dem Innenangriff mit Atemschutz sowie der Wasserförderung über lange Schlauchstrecke.

 

 

 

Bericht und Bilder

THL-Leistungsabzeichen, 13. September

Mit Erfolg haben sich zwölf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Philippsreut der Leistungsprüfung „Die Gruppe im Technischen Hilfeleistungseinsatz“ unterzogen.

Das diesjährige Leistungsabzeichen war zugleich das letzte, das die Philippsreuter Wehr mit dem bisherigen, mehr als 30 Jahre alten Einsatzfahrzeug abgelegt hat.

Die weiteren Feuerwehrkameraden, die im Bereich der technischen Hilfeleistungen bereits die Endstufe Golf-Rot erreichen können, werden dann im nächsten Frühjahr das THL- Leistungsabzeichen mit dem neuen HLF 20/16 absolvieren.

Bericht und Bilder

THL-Übung, 6. September

In einer interessanten Übung wurde ein Verkehrsunfall mit Gefahrgut nachgestellt.

Die Rettung der Personen erfolgte unter Vornahme von schweren Atemschutz, was die Sache natürlich deutlich schwieriger machte.

 

 

 

 

Bericht und Bilder

Hochzeit Armin und Susi, 8. August

Am magischen Datum 08.08.08 heiratet unser Feuerwehrkamerad seine Freundin Susi.

Wir gratulieren ganz herzlich dem Brautpaar Susanne und Armin Schrottenbaum zur Hochzeit!

Wir wünschen Euch nur das Beste und viele viele glückliche Stunden für Euren gemeinsamenn Weg.

 

 

 

Bericht und Bilder

Jugendwettkampf in Hinterschmiding, 2. August

Bei einem Jugendwettkampf am 08. August 2008 anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Jugendgruppe unseres Patenvereins FF Hinterschmiding nahmen 11 Mannschaften aus dem Landkreis teil.

Es mussten insgesamt 8 Stationen mit verschiedenen feuerwehrtechnischen und sportlichen Aufgaben bewältigt werden.

 Als Abschluss mussten die Jugendwarte ein Gaudi-Rennen mit dem Schubkarren bestreiten, bevor Organisator Josef Stadler zur Siegerehrung bat.

 

Bericht und Bilder

Dorffest in Philippsreut, 5. Juli

Beim diesjährigen Dorffest in Philippsreut baute die Feuerwehr Philippsreut einen Hindernis-Parcour auf, der sich rund um das Thema Feuerwehr beschäftigte.

So konnte man beispielsweise mit einem Rettungsspreitzer empfindliche Gegenstände hochheben oder mit der Kübelspritze einen Wasserstrahl auf ein vorgegebenes Ziel ausrichten.

Eine rundum gelungene Veranstaltung für die Dorfgemeinschaft Philippsreut

 

Bericht und Bilder

Verkehrsunfall auf der B12, 4. Juli

Nach einem schweren Unfall auf der B 12 war das Auto einer 29-jährigen Tschechin nur noch ein Haufen zerbeultes Blech (Foto).

Sie war 300 Meter vor dem ehemaligen Grenzübergang Philippsreut aus ungeklärter Ursache gegen einen Lastwagen gefahren und von der Fahrbahn abgekommen.

Die Schwerverletzte wurde ins Krankenhaus Freyung eingeliefert. Ihre Töchter im Alter von vier Monaten und drei Jahren, die auf der Rückbank saßen, erlitten nur leichtere Verletzungen.

Bericht und Bilder

Public Viewing "Europameisterschaft", Juni 2008

Organisiert von Josef und Sabine springer trafen sich die Fußballfans aus dem ganzen Gemeindebereich im Feuerwehrgerätehaus, um die deutschen Spiele während der Europameisterschaft in Österreich/Schweiz gemeinsam zu verfolgen.

Dank der guten Leistungen der Nationalmannschaft hatte man ordentlich Grund zu Feiern.

 

 

 

Bericht und Bilder

Gemeinschaftsübung in Hinterschmiding, 14. Juni

Gemeinschaftsübung der VG-Feuerwehren (Hinterschmiding, Herzogsreut, Mitterfirmiansreut, Philippsreut) in Hinterschmiding.

Das Übungsobjekt war der Kindergarten in Hinterschmiding.

Gruppenführer für die Feuerwehr Philippsreut waren 2. Kdt Ackermann Klaus und Schrottenbaum Armin.

 

 

Bericht und Bilder

Einsatzübung Brand, 10. Mai

Ausgangslage: Brand in Traktor-Garage mit zwei vermissten Personen im Ortsteil Philippsreut.

In den Räumlichkeiten des Landwirtschaftlichen Betriebes von Adolf Springer konnte eine Einsatzübung Brandeinsatz unter Vornahme von schweren Atemschutz stattfinden.

Dabei waren vor allem die Atemschutzgeräteträger gefordert, aber auch die Wasserzufuhr stellte die Mannschaft vor gewisse Herausforderungen.

 

Bericht und Bilder

Gemeindemeisterschaft Kleinfeld-Fußball, 10. Mai

Am 10. Mai wurde am Sportplatz in Philippsreut ein Kleinfeldfussballturnier ausgetragen. Bei dieser Gemeindemeisterschaft nahmen 8 Mannschaften teil.

Das packende Finale zwischen dem SV Philippsreut und der FF Philippsreut entschied die Feuerwehr Philippsreut im Elfmeterschießen für sich und sicherte sich somit den Wanderpokal als erster Gemeindemeister!

 

 

 

Bericht und Bilder

Faschingsumzug in Philippsreut, 3. Februar

Beim Faschingsumzug in Philippsreut nahm sich die Feuerwehr Philippsreut das Thema Grenzöffnung, Schengen-Abkommen und den damit einhergehenden Abzug von Zoll- und Grenzpolizei vor.

Eine lustige Angelegenheit schürt die Vorfreude auf das nächste Mal.

 

 

 

Bericht und Bilder

Jahreshauptversammlung, 6. Januar

Allerhand zu berichten über das abgelaufene Jahr gab es bei der Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Philippsreut.

Im Mittelpunkt aber standen zwei Dinge: Zum einen der Dank für Jochen Zimmerer, der das Amt des Jugendwartes nach 15-jähriger Tätigkeit an Stefan Köck übergab, und zum anderen die Informationen zum aktuellen Stand in Sachen Ankauf HLF 20/16 als Einsatzfahrzeug für die Wehr.

 

 

Bericht und Bilder

Vortrag Stressbewältigung in Hinterschmiding, 5. Januar

Wie reagiert der Körper, wie reagiert der Mensch allgemein bei stressigen Einsätzen - diese und weitere Fragen beantwortete Kreisbrandmeister Norbert Schneider beim Unterricht über Stressbewältigung.

"Auch die beste Schutzausrüstung wie Handschuhe, Helm oder Stiefel nützt nichts wenn ein Einsatz bei einem Feuerwehrmann seelische Schäden hinterlässt", so Norbert Schneider.

Zu diesem Unterricht kamen auch einige Frauen von Feuerwehrmännern um besser zu verstehen, was bei Ihren Männern bei, und nach Einsätzen vor allem im Kopf abläuft.

Bericht und Bilder

 

Unsere Geschichte...

> Chronik

            1875-1934
            1949-1969
            1970-1989
            1990-1997
            1998-2003
            2004-2006
            2007
        >  2008
            2009
            2010
            2011
            2012
            2013
            2014
            2015
            2016
            2017

    Festlichkeiten

    Einsatzarchiv

Wetter in Philippsreut

Kontakt

Besuche uns bei    

Erstellen Sie einen Gästebucheintrag

So erreichen Sie die FF Philippsreut
bzw. die Kontaktpersonen