Geschichte  >  Chronik  >  Das Jahr 2010

Das Jahr 2010

Unfall B12, 5. Januar Jahreshauptversammlung, 6. Januar
Feuerwehrball Hinterschmiding, 16. Januar Unterricht "Gefahrguteinsatz", 23. Januar
Faschingsumzug in Philippsreut, 14. Februar Vortragsreihe Jugendfeuerwehr Teil I, 19. Februar
Vortragsreihe Jugendfeuerwehr Teil II, 6. März Vortragsreihe Jugendfeuerwehr Teil III, 26. März
Hochzeit Carmen und Hannes, 26. März Einsatzübung Tastation Almberglift, 17. April
Rama Dama, 8. Mai Einsatzübung im Kindergarten, 15. Mai
Gem.-Übung in Hinterschmiding, 22. Mai Trauer um Ehren-Kdt Adolf Springer, 10. Juni
Gemeinemeisterschaft Fußball, 26. Juni Dorffest in Philippsreut, 3. Juli
Jugend-Wettkampf in Ringelai, 10. Juli Grenzüberschreitende Übung, 10. Juli
Open-Air auf dem Almberg, 16. Juli Tag der offenen Tür "Erlebnistage", 1. August
Jugend-Feier in Vorderdorf, 27. August THL-Übung, 28. August
Ehrung Michael Stumvoll, 10. September Feuerwehrausflug nach Österreich, 11.-12. September
Bayer. Jugendleistungsabzeichen, 2. Oktober THL-Leistungsabzeichen, 2. Oktober
Hochzeit Ramona und Tobias, 9. Oktober Gem.-Übung in Bischofsreut, 9. Oktober
Bergeübung Almberg-Sessellift, 17. Oktober Einwinterung und Jahresabschluss, 20. November
Christbaumversteigerung, 25. Dezember  

Christbaumversteigerung, 25. Dezember

Zum dritten Mal organisierte die Feuerwehr Philippsreut eine Christbaumversteigerung. Auktionator Josef Springer freute sich über die zahlreichen Gäste, darunter viele Feuerwehrkameraden der Feuerwehren Herzogsreut und Hinterschmiding.

Versteigert wurden viele wertvolle Sachen, die jedermann gebrauchen kann. Für das leibliche Wohl war bestens gesorgt.

ine überaus gelungene Veranstaltung wie alle Beteiligten feststellen konnten, als sie vollbepackt den Heimweg antraten.

Bericht und Bilder

Einwinterung und Jahresabschluss, 20. November

Nach der alljährlichen Einwinterung von Fahrzeug und Gerätschaften sowie der persönlichen Schutzausrüstung stand heuer die Feuertaufe für die fünf Jungspunde sowie Michael Lütje an, die im laufenden Jahr aus der Jugendfeuerwehr in die aktive Mannschaft übergetreten bzw. zugezogen sind.

Dabei hatten sie einige feuerwehrtechnischen Aufgaben zu erledigen, die natürlich mit einigen Spaßeinlagen erweitert wurden. Schlußendlich meisterten die sechs ihr Pensum vorbildlich.

 

Bericht und Bilder

Bergeübung Almberg-Sesselbahn, 17. Oktober

11 Feuerwehrler nahmen an der diesjährigen Bergeübung an der Sesselbahn "Großer Almberglift" in Mitterfirmiansreut teil. Das Zusammenspiel im Team war dabei essentiell: Während der Bergemann mit dem Bergegerät von Sessel zu Sessel gleitet und die Personen auf den Boden herablässt, ist das Bodenpersonal für die Sicherung des Bergemannes und für das Abseilen zuständig.

Bei der Übung unter Zeitnahme arbeiteten Liftpersonal, Bergwachtbereitschaft und Feuerwehr Hand in Hand und erfüllten die gestellten Anforderungen in sehr guten Zeiten und vor allem mit der notwendigen Sicherheit. 

Bericht und Bilder

Gemeinschaftsübung in Bischofsreut, 9. Oktober

Bei einer Gemeinschaftsübung in Bischofsreut wurde insbesondere der Innenangriff unter Atemschutz sowie der Aufbau von Löschwasserleitungen geprobt. Der Einsatz des Wasserwerfers stand ebenfalls auf dem Programm.

Eine sehr gelungene Aktion der beiden Nachbarfeuerwehren, wie alle Beteiligten nach der Übung konstatierten.

 

 

Bericht und Bilder

Hochzeit Ramona und Tobias, 9. Oktober

Wir gratulieren ganz herzlich dem Brautpaar Ramona und Tobias Ackermann zur Hochzeit!

Wir wünschen Euch nur das Beste und viele viele glückliche Stunden für Euren gemeinsamenn Weg!

 

 

 

 

Bericht und Bilder

THL-Leistungsabzeichen, 2. Oktober

Direkt im Anschluss an das Bayerische Jugend Leistungsabzeichen stellte die aktive Mannschaft ihr Können unter Beweis. Das Abzeichen Technische Hilfeleistung stellte diverse Anforderungen an die Teilnehmer. Ab Stufe II wurde eine Truppaufgabe gefordert, in der diverse Gerätschaften aufgebaut und erklärt werden mussten. Mit Stufe VI, der letzten Stufe, ging ein schwerer Fragebogen einher. Einfacher hatten es die 5 Erstteilnehmer (Stufe I). Für sie war "nur" Gerätekunde geplant. Zwei Gruppen mit insgesamt 13 Prüflingen meisterten die Prüfung in hervorragender Art und Weise. Dank gilt an dieser Stelle auch den beiden Maschinisten, die sich bereit erklärten die Gruppen aufzufüllen.

Bericht und Bilder

Bayerisches Jugendleistungsabzeichen, 2. Oktober

Das Highlight des diesjährigen Jugendfeuerwehr-Jahres stellte die Abnahme des Bayerischen Jugendleistungsabzeichens am 2. Oktober 2010 dar. In vielen Übungsstunden wurden die einzelnen Aufgaben des anspruchsvollen erprobt. Saugschlauchkuppeln, Aufbau einer C-Leitung über 90 Meter, verschiedene Knoten und Stiche, Vornahme eines C-Rohres, Leinenbeutelwurf und theoretische Prüfungen waren Teile des vielfältigen Programms. 13 teilnehmende Jugendfeuerwehrler aus Philippsreut bestanden die Prüfung mit Bravour.

Bericht und Bilder

Feuerwehrausflug nach Salzburg / Wolfgangssee, 11.-12. September

Einen wunderbaren Ausflug verbrachten die Mitglieder der Feuerwehr Philippsreut in Österreich. Bereits um 7 Uhr ging es dabei am Samstag Morgen in Philippsreut los. Nach einem kleinen Sektempfang in Passau, wo noch weitere Feuerwehrler mit ihren Freundinnen zustiegen, ging es Richtung Salzburg.

Dort angekommen konnte man erste Eindrücke der schönen Altstadt sammeln bevor es zu einer Erlebnisführung auf die Festung Hohensalzburg ging. Dabei konnte man auch versteckte Winkel betrachten und einen wundervollen Ausblick über Salzburg und das Umland erhaschen. Danach ging es weiter ins Hotel Stroblerhof am Wolfgangssee.

Nach einem ausgiebigen Frühstück ging es am Sonntag Morgen auf eine kleine Wandertour in Richtung Laimer-Alm. Bei herrlichem Wetter und tollem Ausblick über den Wolfgangsse genoss man den musikalischen Frühschoppen. Danach ging es frohen Mutes und mit tollen Eindrücken zurück in den schönen Bayerwald.

Bericht und Bilder

Ehrung für Michael Stumvoll, 10. September

Für langjährigen aktiven Feuerwehrdienst wurde im Rahmen einer feierlichen Verleihung unser Feuerwehrkammerad Michael Stummvoll geehrt.

 

 

 

 

 

 

THL-Übung, 28. August

An einer abwechslungsreichen Übung mit den verschiedenen Gerätschaften unseres HLF konnten die Mitglieder der FF Philippsreut am 28. August teilnehmen.

Inhalt war unter anderem das Aufbauen von Leitern, der Umgang mit dem Be-/Entlüftungsgerät, Vornahme des Schnellangriffes, Aufbau der Plattform zum Spreitzen an LKWs, Bedienung des Wasserwerfers sowie das einsatznahe Vorbereiten eines Atemschutzeinsatzes für die Geräteträger im Mannschaftsraum des Fahrzeuges.

 

Bericht und Bilder

Jugendfeier in Vorderdorf, 27. August

Als nette Abwechslung zum anstrengenden Üben für das Bayerische Leistungsabzeichen (Termin: 02. Oktober, 13:00 Uhr) durften die Jugendlichen in den Sommerferien an einem Camping-Abend in Vorderdorf teilnehmen. So fand sich die Jugendgruppe nach einer "normalen" Übung mit Leinenbeutelwurf, Saugschlauchkuppeln und Rettungsknoten in der Hütte in Vorderdorf ein. Dann stärkte man sich mit Pizza und verbrachte ein paar nette Stunden in Gesellschaft. Josef Springer und Johannes Teufel sorgten dabei für super Stimmung mit Gitarre und Quetschn.

Für Benjamin Kilger, Simon Krems, Patrick Dillinger und Maximilian Springer war der Abend zudem der Abschied aus der Jugend. Die vier dürfen ab nun an den Übungen der aktiven Mannschaft teilnehmen

Bericht und Bilder

Tag der offenen Tür bei den Erlebnistagen, 1. August

Zum 10-jährigen Bestehen der Erlebnistage fand in der Wolfsteiner-Hütte in Mitterdorf ein Tag der offenen Tür zusammen mit einem Spiel ohne Grenzen statt.

Die Feuerwehr Philippsreut nahm mit 5 "Jungen Wilden" teil. Michael Ilg, Benjamin Kilger, Simon und Sebastian Krems und Maximilian Springer hatten viel Spaß in Mitterdorf :-)

 

 

 

Bericht und Bilder

Open-Air mit den Almbergstürmern, 16. Juli

Super Wetter, tolle Stimmung und viele Freunde, Bekannte und Gäste machten die Premiere des Open-Airs auf dem Almberg zu einem Spitzen-Event!

Die FF Philippsreut bedankt sich zusammen mit den Almbergstürmern sehr herzlich bei allen Helfern die zum gelingen des Open-Air´s beigetragen haben. Ebenso bedanken wir uns bei den vielen Gästen, die mit Ihrer guten Laune dieses Fest zu einem unvergesslichen Event werden ließen.

Weitere Fotos und Infos gibts auch unter: www.almberg-stuermer.de

Bericht und Bilder

Grenzüberschreitendes Feuerwehrtreffen in Philippsreut, 10. Juli

Die Feuerwehr Philippsreut fungierte als Gastgeber der diesjährigen grenzüberschreitenden Übung, an der Feuerwehrangehörige von 9 Wehren dies- und jenseits der Grenze teilnahmen.

Auf dem Programm standen Einsatzsimulationen mit dem Rettungsspreitzer sowie das Aufbauen einer Saugleitung sowie die Demonstration des Aufbaus eines Wasserschildes. Anschließend wurden bei gemütlichem Zusammensein noch fleißig Erfahrungen ausgetauscht.

 

Bericht und Bilder

Jugendfeuerwehrwettkampf in Ringelai, 10. Juli

Anlässlich des 30-jährigen Bestehens der Jugendgruppe Ringelai veranstaltete der Jubelverein ein Spiel ohne Grenzen für die Jugendgruppen des Landkreises.

Mit dem 3. und dem 5. Platz unter insgesamt 19 Teilnehmern beim Wettbewerb in Ringelai stellten die Jugendlichen der Jugendfeuerwehr Philippsreut wieder einmal ihre große Qualität unter Beweis. Bei insgesamt 8 Spielen mussten die Teilnehmer dabei ihr Geschick bei verschiedenen Spielen und feuerwehrtechnischen Aufgaben unter Beweis stellen. Vor allem das Zusammenarbeiten im Team war entscheidend.

 

Bericht und Bilder

Dorffest in Philippsreut, 3. Juli

Das Dorffest in Philippsreut stand heuer ganz im Zeichen des Fußballs und der deutschen Fußball-Nationalmannschaft die im Viertelfinale der FIFA-Fußball-WM in Südafrika Argentinien in einem grandiosen Spiel mit 4:0 besiegen konnte. Die Stimmung auf dem Dorffest war dementsprechend ausgelassen.

Aber nicht nur das Public-Viewing begeisterte die Gäste. Auch die Auftritte der "Tanzmäuse" sowie die musikalische Unterhaltung erheiterten die Gemüter, sodass bis zu fortgeschrittener Stunde in Philippsreuter Gemütlichkeit gefeiert werden konnte.

 

Bericht und Bilder

Gemeindemeisterschaft Fußball Kleinfeld, 26. Juni

Einen tollen dritten Platz belegte die Mannschaft der Feuerwehr Philippsreut beim diesjährigen Kleinfeld-Fußball-Turnier, das vom Stammtisch Gut-Schluck ausgerichtet worden ist. Im Halbfinale scheiterte man nur knapp am späteren Turniersieger des EC Mitterdorf.

Das tolle Abschneiden war vor allem den "Jungen Wilden" aus unserer Jugendfeuerwehr zu verdanken unterstützt vom zweiten Vorstand Dillinger Franz. Toll war auch die Unterstützung durch Coach Günter Denk und die vielen Zuschauer.

 

 

Bericht und Bilder

Trauer um Ehrenkommandanten Adolf Springer, 10. Juni

Adolf Springer war seit 1955 Mitglied in der Feuerwehr Philippsreut. Nachdem er von 1975 – 1985 das Amt des stellvertretenden Kommandanten bekleidete, leitete er in der Zeit von 1985 bis 1991 die Feuerwehr als 1. Kommandant. Die Feuerwehr Philippsreut ernannte ihn aufgrund seiner vielseitigen Verdienste am 22.11.1991 zum Ehrenkommandanten.

 Adolf Springer war für uns in vielerlei Hinsicht ein Vorbild: Einsatzfreude, Nächstenliebe, Menschenkenntnis, Kameradschaftlichkeit zeichneten ihn aus. So durfte jeder Einzelne von uns ihn als kontaktfreudigen Mitmenschen erleben, der gerne seine Erfahrungen, Kenntnisse und Erlebnisse mit anderen teilte und dabei immer ein offenes Ohr für die Belange der Feuerwehr hatte. Die Feuerwehr Philippsreut verliert mit ihm eine tragende Säule der letzten Jahrzehnte und wird ihn deshalb stets in ehrenwerter Erinnerung behalten.

Gemeinschaftsübung in Hinterschmiding, 22. Mai

17.07 Uhr Funkdurchsage „Brand im Wohnheim Reiterberg, Hinterschmiding, Herzogsreuter Straße, Personen in Gefahr“ Das seit eineinhalb Jahren bestehende Wohnheim Reiterberg ist derzeit mit sieben Schülerinnen und Schülern belegt. Für die Feuerwehren Grund genug, eine Räumungs- und Rettungsübung durchzuführen.

17.11 Uhr Eintreffen der FF Hinterschmiding in „Zugstärke“ mit LF 8, MZF, SW 2000 und MZF. Mehrere Abschnitte werden gebildet: Abschnitt 1 Menschenrettung und Brandbekämpfung, Abschnitt 2 Atemschutzkoordination und – überwachung, Abschnitt 3 Betreuung. Nacheinander treffen FF Herzogsreut (TSF-W, MZF), FF Philippsreut (HLF 20/16, MZF) und FF Mitterfirmiansreut (TSF-W) ein.

 17.35 Uhr sämtliche Personen gerettet, 17.50 Uhr Übungsende. Lehrreich war die Rettung der meisten Personen über tragbare Leitern – sowohl Steckleiter als auch die dreiteiligen Schiebeleiter des HLF 20/16 der FF Philippsreut kamen zum Einsatz.

Bericht und Bilder

Einsatzübung im Kindergarten, 15. Mai

"Drei vermisste Personen, Zugang über die Leiter, Angriffstrupp mit Atemschutz vor." So der Einsatzbefehl bei der Einsatzübung am 15. Mai in den Räumlichkeiten des Philippsreuter Kindergartens.

Um ein realistisches Szenario zu gestalten, wurden die Räume mithilfe des Rauchgerätes vollkommen vernebelt, sodass den Einsatzkräften die Hand vor den Augen im wahrsten Sinne des Wortes nicht mehr sichtbar war.

Eine interessante Übung, wie alle beteiligten im Nachgang feststellen konnten.

 

Bericht und Bilder

Rama Dama, 8. Mai

Die Jugendfeuerwehr beteiligte sich an der Gemeindeaktion "Rama dama" mit dem Ziel das Erscheinungsbild der Ortsteile zu verschönern und die Landschaft von herumliegenden Abfällen zu befreien. Den beteiligten Jugendgruppen und ihren Betreuern zeigten sich dabei manch erstaunliche Funde, wie z.B. mehrere Autoreifen. Allein auf der Verbindungsstraße von Philippsreut nach Vorderfirmiansreut konnten fast 7 Kästen mit leeren Getränke-Pfandflaschen eingesammelt werden.

Abschließend gab es in den Räumlichkeiten des Geflügelzuchtvereins am Vorderdorfer Spielplatz noch eine gemeinsame Brotzeit für die zahlreichen Helfer, denen 2. Bürgermeister Christian Weishäupl im Namen der Gemeinde für ihren tatkräftigen Einsatz dankte.

Bericht und Bilder

Einsatzübung Brand an der Talstation "Almberg-Sesselbahn", 17. April

Eine interessante Einsatzübung war Thema an einem schönen Samstag Nachmittag an der Talstation des Sesselliftes. "Brand des Betriebsgehäuses mit zwei vermissten Personen", so die Situation bei Eintreffen der Feuerwehren aus Annathal, Mitterfirmiansreut und Philippsreut. Eine überaus interessante Übung für die Atemschutzgeräteträger, die die vermissten Personen in unbekannter Umgebung und erschwert durch dicken Rauch suchen sollten. Die Einsatzfähigkeit des Wasserwerfers der Philippsreuter Feuerwehr bei Wasserversorgung mit zwei Motorpumpen wurde weiterhin getestet.

Abschließend wurde die Übung zusammen mit Mitarbeitern des Skizentrums besprochen und wichtige "Stolpersteine" identifiziert.

Bericht und Bilder

Hochzeit Carmen und Hannes, 26. März

Wir gratulieren ganz herzlich dem Brautpaar Carmen und Hannes Schrottenbaum zur Hochzeit!

Wir wünschen Euch nur das Beste und viele viele glückliche Stunden für Euren gemeinsamenn Weg.

 

 

 

 

Bericht und Bilder

Vortragsreihe Jugendfeuerwehr Teil III: "Berufsfeuerwehr" in Philippsreut, 26. März

Das Thema "Berufsfeuerwehr" stand am dritten und letzten Teil der Vortragsreihe auf dem Programm. Johannes Kapfer von der BF München stellte in einem sehr engagierten und anschaulichen Vortrag zunächst die geschichtliche Entwicklung sowie die Organisation der Berufsfeuerwehr München vor. Im Anschluss ging er auf die verschiedenen Einsatzbereiche in der bayerischen Landeshauptstadt und besonders in "seiner" Wache (der Feuerwache 6 in München) ein. Kapfer erklärte den Jugendlichen, wie der Werdegang eines Berufsfeuerwehrmannes ausgestaltet ist und konnte dabei auf seine eigenen Erfahrungen zurückblicken und aus noch sehr jungen Erinnerungen erzählen, was das Interesse der jungen Feuerwehrleute natürlich vollends entfachte.

Als Abschluss zur überaus gelungenen Vortragsreihe gab es lob von allen Seiten. Die Integration und das Zusammenwachsen der drei Nachbarwehren aus Bischofsreut, Mitterfirmiansreut und Philippsreut wurde dabei sehr gefördert. Ähnliche Veranstaltungsreihen in den kommenden Jahren sowie weitere gemeinsame Aktivitäten sind in Planung.

Bericht und Bilder

Vortragsreihe Jugendfeuerwehr Teil II: "Erstre-Hilfe" in Mitterfirmiansreut, 5. März

Der zweite Teil der Vortragsreihe, die von den Jugendfeuerwehrgruppen aus Bischofsreut, Mitterfirmiansreut und Philippsreut gemeinsam organisiert wird. Auf der Tagesordnung in Feuerwehrhaus Mitterfirmiansreut standen wichtige Erste-Hilfe-Methoden, Vorgehensweisen und Sofortrettungsmaßnahmen. Die Jugendlichen, die in 5 Gruppen eingeteilt wurden, stellten sich an 5 Stationen den unterschiedlichsten Aufgaben. Dazu gehörten z. B. eine Verbrühung, ein Beinbruch nach einem Treppensturz, ein Autounfall mit bewusstlosen Personen oder das Proben der Wiederbelebung.

 Großer Dank gebührt Heidi Teufel von der MHD-Gruppe aus Philippsreut mit ihren vielen fleißigen Helfern, die die Betreuung an den Stationen übernahmen und viele weitere nützliche Tipps an die Jugendlichen weitergaben.

Bericht und Bilder

Vortragsreihe Jugendfeuerwehr Teil I: "Drogen und Strafrecht" in Bischofsreut, 19. Februar

39 Jugendliche aus den Feuerwehren Mitterfirmiansreut, Philippsreut, Bischofsreut und Haidmühle fanden sich im Feuerwehrgerätehaus Bischofsreut ein um einen interessanten Vortrag von Polizeioberkommissar Werner Königseder zum Thema Drogen und Strafrecht zu verfolgen. Nach dem Vortrag und einer Fragerunde standen noch kurze Gruppenarbeiten auf der Tagesordnung, um so das gegenseitige Kennenlernen der Jugendlichen aus den beiden Grenzgemeinden zu fördern.

Die Veranstaltung war der Auftakt für eine Vortragsreihe, die am 05. März in Mitterfirmiansreut fortgesetzt wird. Thema dann: Erste-Hilfe-Maßnahmen.

Bericht und Bilder

Faschingsumzug in Philippsreut, 14. Februar

Lustiges Treiben stand auf der Tagesordnung am Faschingssonntag in Philippsreut. Beim Umzug durch das Dorf zeigten verschiedene Vereine und Gruppierungen ihre toll geschmückten Wagen. Als Themen dienten unter anderem der Wettskandal, eine Hochzeitsgesellschaft, ein "wildes" Wickingerschiff, ein Westernsaloon oder auch Olympia 2010.

Der Beitrag der Feuerwehr beschäftigte sich mit der Zukunftsvision "Philippsreut 2030 - Ein Altersheim?!"

 

 

Bericht und Bilder

Unterricht Gefahrguteinsatz, 23. Januar

Einen sehr interessanten Unterricht zum Thema Gefahrguteinsatz gestaltete KBM Josef Eichinger für die Kameraden der Feuerwehr Philippsreut. Die Schwerpunkte entstammten dem Inhalt der Feuerwehrdienstvorschrift 500 und behandelten unter anderem das richtige Vorgehen bei Gefahrguteinsätzen, die dafür nötige bzw. vorgesehene Ausrüstung sowie weitere wichtige Details, die zu einem richtigen Umgang mit gefährlichen Stoffen wichtig sind.

Kommandant Denk übergab zum Schluss als Dankeschön einen kleinen Brotzeitteller an den Referenten.

Bericht und Bilder

Feuerwehrball in Hinterschmiding, 16. Januar

Unser Patenverein, die Feuerwehr Hinterschmiding, war am 16. Januar abermals Gastgeber beim Feuerwehrball im Gasthaus Breit in Vorderschmiding. Die Almbergstürmer unterhielten die über 300 Anwesenden mit Tanzmusik und Partykrachern. Auch eine Tombola mit vielen tollen Sachpreisen wurde organisiert. Unsere Kameraden dankten der Feuerwehr Philippsreut für die sehr zahlreiche Beteiligung.

Weitere Informationen und Bilder gibt es in untenstehendem Link und auf der Homepage der Feuerwehr Hinterschmiding.

 

Bericht und Bilder

Jahreshauptversammlung, 6. Januar

Die Jahreshauptversammlung fand wie jedes Jahr am 6. Januar im Gasthaus Pfenniggeiger in Philippsreut statt. Neben den Berichten von Kommandanten, Jugendwart, Kassenwart und Vorstand richtete Bürgermeister Alfred Schraml Grußworte an die 50 Versammlungs-Teilnehmer.

Bereits vor der Versammlung gab es das Duell um die Kameradschaftsscheibe, zu dem heuer Josef Springer und Tobias Ackermann antreten durften.

Als Abschluss wurde gemeinsam die mittlerweile traditionelle Jahres-Bilder-DVD mit den Highlights aus dem Jahr 2009 geschaut.

Bericht und Bilder

Schwerer Verkehrsunfall auf der B12, 5. Januar

Das Jahr 2010 hat für die FF Philippsreut leider mit einem sehr tragischen Unfall begonnen, bei dem ein 41-jähriger Familienvater aus Hohenau verstarb.

Aus noch ungeklärten Ursachen prallte er frontal mit einem LKW zusammen und konnte von den Kameraden unserer Wehr nur mehr tot aus dem völlig zerstörten Auto geborgen werden.

 

 

 

Bericht und Bilder

 

Unsere Geschichte...

> Chronik

            1875-1934
            1949-1969
            1970-1989
            1990-1997
            1998-2003
            2004-2006
            2007
            2008
            2009
        >  2010
            2011
            2012
            2013
            2014
            2015
            2016
            2017

    Festlichkeiten

    Einsatzarchiv

Wetter in Philippsreut

Kontakt

Besuche uns bei    

Erstellen Sie einen Gästebucheintrag

So erreichen Sie die FF Philippsreut
bzw. die Kontaktpersonen