Geschichte  >  Chronik  >  Das Jahr 2016

Das Jahr 2016

Jahreshauptversammlung, 6. Januar Verkehrsunfall B12, 19. Januar
Ausflug Wacker-Chemie, 13. Februar Übung Erste-Hilfe, 20. Februar
LKW-Unfall, 15./16. März Spreitzer-Übung, 19. März
Spende für Sarah, April Atemschutzleistungsbewerb, 30. April
Gemeinschaftsübung, 21. Mai LKW-Brand auf Bundesstraße B12, 23. Mai
CTIF LKR Passau, Eldersdorf, 28. Mai 150 Jahre FF Waldkirchen, 29. Mai
CTIF Südtirol, Sterzing, 24.-26. Juni Verkehrsunfall B12 (Motorrad), 23. Juli
Erste-Hilfe-Ausbildung / Defibrillator, 25./27. Juli Familienausflug, 4. September
Deutsche Jugendleistungsspange, 24. September OÖ Atemschutzleistungsabzeichen, 24. September
Leistungsabzeichen THL, 24. September Wissenstest in Waldkirchen, 19. November
Christbaumversteigerung, 26. Dezember

Christbaumversteigerung, 26. Dezember

Ausgelassene Stimmung gab es bei der diesjährigen Christbaumversteigerung in den neuen Räumlichkeiten des Feuerwehrgerätehauses.

Nach Begrüßung durch Vorstand Franz Dillinger, sorgte unser "Auktionator" Christian Teufel mit seiner lockeren Art für gute Laune und überzeugte die Anwesenden Gäste aus nah und fern von den zu versteigernden Gegenständen.

Auch an dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön an alle Anwesenden, allen Spendern und Sponsoren!

Bericht und Bilder

Wissenstest in Waldkirchen, 19. November

5 Jugendliche beteiligten sich am neu gestalteten Wissenstest in Freyung Grafenau, der dieses Jahr für den Bereich Dengg II in Waldkirchen stattfinden konnte.

Kreisjugendwart Alexander Weber hat zusammen mit seinem Team die Prüfung umgestellt und einen umfassenden praktischen Teil eingeführt.

Je nach Stufe wurden dabei verschiedene Aufgaben von den Jugendlichen gefordert.

Die Jugendwarte Stefan Köck und Simon Krems freuten sich den Jugendlichen zum Abschluss gratulieren zu dürfen.

Sie haben es geschafft: Korbinian Dillinger, Larissa Lütje, Janina Schrottenbaum, Eva-Maria Springer und Lisa Teufel.

Bericht und Bilder

Leistungsabzeichen THL, 24. September

Den dritten Teil an einem sehr ereignisreichen Prüfungstag der Feuerwehr Philippsreut bildete die Abnahme des Leistungsabzeichens im technischen Hilfeleistungseinsatz.

Zwei Gruppen, vorbereitet von 2. Kdt. Christian Kilger, stellten sich den Aufgaben, die von den Schiedsrichtern Herbert Heidinger, Franz Simmet und Georg Graf abgenommen wurde.

Zwei Neueinsteiger schafften den Einstieg in das Abzeichen mit Bronze.

Bei der feierlichen Verleihung der Abzeichen freute sich auch Bürgermeister Helmut Knaus über die fortwährende Ausbildungsarbeit der Feuerwehrkameraden.

Bericht und Bilder

OÖ Atemschutzleistungsabzeichen, 24. September

Zu einem sehr interessanten Abzeichen machten sich Markus Dillinger, Michael Ilg und Sebastian Denk auf den Weg nach Amesedt, Bezirk Rohrbach, Oberösterreich.

Das oberösterreichische Atemschutzleistungsabzeichen wird anders als in Deutschland im 3er Trupp abgehalten.

Bei Theorie, Brandeinsatz, Geräteaufnahme sowie Geräteablage und Flaschenwechsel wurden zum Teil unter Zeitnahme die Fähigkeiten einsatznah geprüft.

Kreisbrandmeister Norbert Schneider hatte zum Abzeichen zusammen mit seinen Kollegen vom Atemschutzzentrum Grafenau vorbereitet und war auch zur Abnahme mit angereist. Herzlichen Dank dafür!/p> Bericht und Bilder

Deutsche Jugendleistungsspange, 24. September

An einem sehr ereignisreichen Tag mit vielen Abzeichen starteten 3 Jugendliche zusammen mit Kameraden der Feuerwehr Bischofsreut zur Abnahme der Deutschen Jugendleistungsspange nach Schönberg.

Vorbereitet von den Jugendwarten war man nervös bei den gestellten Aufgaben: Aufbau eines Löschangriffes, Schlauchleitung-Kuppeln, Kugelstoßen, Staffellauf sowie theretisches Wissen.

Bei der Siegerehrung gratulierte Kreisjugendwart Alexander Weber zusammen mit stellv. Landrätin Helga Weinberger und Bürgermeister Martin Pichler zum erfolgreichen Bestehen.

Sebastian Baier, Korbinian Dillinger und Janina Schrottenbaum dürfen die Leistungsspange in Zukunft auf ihrer Uniform tragen.

Bericht und Bilder

Familienausflug, 4. September

Zu einem entspannten Sonntagsausflug machten sich Mitglieder des Feuerwehrvereins in den oberen Bayerischen Wald auf.

Den ersten kurzen Stop machte man dabei an der Trinkwassersperre in Frauenau und bestaunte den im Vergleich zum Vorjahr zwar gut gefüllten, aber dennoch nicht vollen Speichersee.

Danach ging es weiter zum Silberberg in Bodenmais, wo man zuerst den Ausblick genoss und anschließend das Bergwerk erkundete.

Viele schöne Eindrücke und eine tolle Stimmung - auch deshalb war man sich auf der Heimfahrt einig: Das machma mal wieder.

Bericht und Bilder

Erste-Hilfe-Ausbildung / Defibrillator, 25./27. Juli

„Wir wollen mit dieser Anschaffung eine schnellere Versorgung im Ernstfall für die Bürger in der Gemeinde erreichen,“ so Christian Kilger, 2. Kommandant der örtlichen Feuerwehr, der die Beschaffung des Gerätes vorangetrieben hat.

Mit einer Erste-Hilfe-Ausbildung, der in einem speziellen Teil auf die Bedienung und die Be-sonderheiten bei der Anwendung des angeschafften Defibrillators einging, hat sich nun ein Großteil der Aktiven Mannschaft fit am neuen Gerät gemacht.

Werner Kloiber, Leiter Rettungsdienst der Malteser in Passau, der zusammen mit Ursula Dillinger die Ausbildung leitete, lobte die Bereitschaft der Philippsreuter Wehrler: „Ihr habt euch ein tolles, topmodernes Gerät angeschafft. Mit eurer bereitwilligen Teilnahme bei den zugehörigen Aus- und Fortbildungen zeigt ihr enorme Leistungsbereitschaft.“

Bericht und Bilder

Verkehrsunfall B12 (Motorrad), 23. Juli

Einsatz Nr. 31. 23.07.2016 – 15.23 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall auf der B12

Motorrad gegen PKW so die Alarmmeldung der ILS Passau. An der Einsatzstelle ergab sich folgendes Lagebild: Motorrad gegen PKW, beide Motorradfahrer liegen auf der B12, PKW Fahrer und Beifahrer am Straßenrad.

Hauptaufgabe der Feuerwehr Philippsreut, war die Verletztenversorgung der Motoradfahrer sowie der Verletzten des PKW bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes. Vollsperrung der B12 mit Nachalarmierung der FF Mitterfirmiansreut und Bischofsreut.

Bericht und Bilder

CTIF-Bewerb Sterzing, Südtirol, 24.-26. Juni

Zur Teilnahme am südtiroler Landesfeuerwehrbewerb in Südtirol hat sich eine Gruppe der Feuerwehr Philippsreut nach Sterzing aufgemacht.

Zusammen mit Kameraden der Feuerwehr Breitenberg und begleitet von KBM Norbert Schneider hat man einen dabei einen großen Bewerb mit ca. 1250 Jugendlichen und ca. 3000 Aktiven erlebt.

Ganz zufrieden mit der Leistung war die Gruppe aufgrund einiger Fehlerpunkte zwar nicht, konnte bei der ersten Teilnahme in Italien aber trotzdem stolz auf die gezeigten Leistungen sein.

Mit vielen positiven Eindrücken und Vorfreude auf kommenden Bewerbe hat man sich auf den Heimweg gemacht.

Weitere Infos und Bilder zum Thema unter: www.lfvbz.it.

Bericht und Bilder

150 Jahre Feuerwehr Waldkirchen, 29. Mai

Mit einer Abordnung nahmen wir beim 150-jährigen Jubiläum der Feuerwehr Waldkirchen teil und gratulierten zu diesem großen Geburtstag.

Unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Heinz Pollak fand das Fest bei tollem Wetter in der Karolihalle statt.

Nach einem feierlichen Gottesdienst mit Fahnenbandweihe zog ein großer Festzug mit über 70 Vereinen und 1200 Teilnehmern durch die Stadt.

Ein toller Tag für unsere Waldkirchner Kameraden - Herzliche Glückwünsche!

Bericht und Bilder

CTIF-Bewerb in Eldersdorf, LKR Passau, 28. Mai

Einen hervorragenden zweiten Platz in der Kategorie Deutschland Bronze A hat die Bewerbsgruppe Philippsreut 1 beim CTIF-Pokalwettbewerb des Landkreises Passau in Eldersdorf erzielen können.

Unter den Augen von Kreisbrandrat Norbert Süß und Kreisbrandmeister Norbert Schneider konnte man den Löschangriff und den Staffellauf ohne Fehlerpunkte meistern.

An dieser Stelle nochmal ein ganz großer Dank an die Freunde der Feuerwehr Breitenberg und den Kreisbrandrat des Landkreises Passau Josef Ascher für die tolle Anleitung und immerwährende Unterstützung.

Ende Juni geht es für die Bewerbsgruppe nach Südtirol zum dortigen Landeswettbewerb.

Bericht und Bilder

LKW-Brand auf Bundesstraße B12, 23. Mai

Einsatz Nr. 20
23.05.2016 16:37Uhr

Brand LKW Bundesstraße B12

Gemeldeter LKW Brand auf der B12 Höhe Wasserscheide, da sich auf dem gemeldeten Platz kein LKW befand fuhren wir weiter Richtung Herzogsreut wo sich auf dem Skiliftparkplatz der brennende LKW in Vollbrand befand. Sofort wurde hier mit dem Schnellangriff mit der Brandbekämpfung begonnen.

Da keine unerschöpfliche Wasserentnahmestelle vorhanden war wurde die FF Hinterschmiding nachalarmiert. Weiterhin wurde Mittels Atemschutz die Branbekämpfung mit Schaum durchgeführt und mit der Wärmebildkamera überprüft. Die FF Hinterschmiding übernahm auch die Vollsperrung der B12. Nach den Löscharbeiten wurde die FF Freyung mit dem ÖSA alarmiert um den vorhandenen Kraftstoff umzupumpen.

Bericht und Bilder

Gemeinschaftsübung in Hinterfirmiansreut, 21. Mai

Die erste Gemeinschaftsübung des Kalenderjahres im VG Bereich der Feuerwehren Hinterschmiding, Herzogsreut, Mitterdorf und Philippsreut fand unter Leitung der FF Mitterfirmiansreut statt.

Übungsschwerpunkte lagen zum einen auf der Wasserförderung über lange Schlauchstrecke zur Sicherstellung des Löschwasservorrates. Zum anderen wurde der Innenangriff in verrauchtem Gebäude in den Vordergrund gestellt.

Im VG-Bereich fand damit auch erstmals der Digitalfunk Einzug in ein größeres Übungsumfeld.

Bericht und Bilder

Atemschutzleistungsbewerb, 30. April

Vier Atemschutzgeräteträger unserer Wehr haben sich beim Atemschutzleistungsbewerb in Osterhofen beteiligt.

Immer wieder ein toller Bewerb, der wegen seiner Praxisnähe für jeden Atemschutzgeräteträger eine sinnvolle Weiterbildung darstellt.

Danke an unser Landkreis-Team vom Atemschutzzentrum in Grafenau für die Vorbereitung und Betreuung und an die Kameraden von der Feuerwehr Osterhofen für die perfekte Organisation!

Bericht und Bilder

Spende für Sarah Scherz, April

Mit einer Spende von 1.000 € unterstützt die Feuerwehr Philippsreut die Durchführung von Therapien für Sarah Maria Scherz aus Haidmühle.

Sarah kam vor drei Jahren als schwerkrankes Frühchen zur Welt, leider unter dem sehr seltenen Charge-Syndrom und hat mittlerweile neun Operationen über sich ergehen lassen müssen, darunter eine schwere Herz-Operation.

Mitglieder der Philippsreuter Wehr kennen die Familie und wollten spontan helfen. Dafür wurden die Einnahmen aus der Verteilung des Bethlehem-Lichtes zu Weihnachten durch die Jugendfeuerwehr, einer Spendenaktion bei der Jahreshauptversammlung verwendet sowie aus der Vereinskasse auf einen runden Betrag aufgestockt.

Die Eltern Simone und Martin bedankten sich sehr herzlich für die Spende, die ausschließlich für ergänzende Therapien, die nicht von der Krankenkasse bezahlt werden, verwendet wird.

Bericht und Bilder

Spreitzer-Übung, 19. März

Eine "verzwickte Lage" bereiteten Markus und Günter Denk zu einer Schulübung Spreitzereinsatz für die anwesenden Feuerwehrkameraden vor.

Unter Anleitung der beiden erfahrenen Spreitzer-Spezialisten war eine Personenrettung aus verunfalltem, auf der Seite liegenden PKW von der Mannschaft gefordert.

Bei der Abschlussbesprechung wurden die Schwierigkeiten zusammengefasst und weiterer Fortbildungsbedarf festgestllt.

Bericht und Bilder

LKW-Unfall, 15./16. März

Einsatz Nr. 13. 15.03.2016 – 10.01 Uhr
Einsatz Nr. 14. 16.03.2016 - 09:56 Uhr

Umgestürzter LKW auf der St2130 Bischofsreut-Philippsreut sowie zugehörige Bergung

Aufgrund schneeglatter Fahrbahn kam ein polnischer LKW Fahrer von der St2130 von Bischofsreut Richtung Philippsreut von der Fahrbahn ab. Der LKW kam im Waldstück auf der Seite zu liegen. Der Fahrer wurde sicherheitshalber ins Krankenhaus gebracht.

Bericht und Bilder

Erste-Hilfe-Übung, 20. Februar

Unter Anleitung von Heidi Teufel, Ursula Dillinger und Michael Ilg von der MHD-Ortsgruppe Philippsreut haben die Aktiven der Feuerwehr Philippsreut ihr Wissen in Erste-Hilfe-Maßnahmen aufgefrischt.

Dieses Jahr standen dabei Herz-Lungen-Wiederbelebung, Anlegen eines Druckverbandes sowie die Helm-Abnahme im Fokus.

Das Fazit der Feuerwehrler: Eine der wichtigsten Übungen im Jahr - und im Erste-Hilfe-Spektrum kann man nie auslernen!

Bericht und Bilder

Ausflug Wacker-Chemie, 13. Februar

Die Werksfeuerwehr von Wacker in Burghausen, die dortige Burg sowie die Brauerei Baumgartner in Schärding waren Ziel eines Aktiven-Ausfluges der FF Philippsreut, organisiert vom zweiten Kommandanten Christian Kilger.

Beeindruckend waren die vielen Aufgabenbereiche und die dafür vorgesehenen Einsatzmittel der Werksfeuerwehr des großen Chemie-Fabrikanten Wacker in Burghausen.

Ein Zwischenstopp bei der Burghausener Burg sowie eine Führung durch die Brauerei Baumgartner in Schärding rundeten einen erlebnisreichen Ausflug ab.

Bericht und Bilder

Schwerer Verkehrsunfall, 19. Januar

Einsatz Nr. 03. 19.01.2016 – 19.21 Uhr

Schwerer Verkehrsunfall B12 zwischen Herzogsreut und Philippsreut - PKW gegen LKW

Ein aus Richtung Freyung kommender Kleinwagen kollidierte mit einem aus Richtung Tschechien kommenden Langholz-LKW. Die 29-jährige Fahrerin aus Philippsreut, des PKW, wurde dabei so schwer verletzt das sie noch am Unfallort verstarb. Der LKW-Fahrer konnte sich selbst aus dem auf der Seite liegenden Fahrzeug befreien und blieb unverletzt.

Bericht und Bilder

Jahreshauptversammlung, 6. Januar

Auf ein ereignisreiches Jahr konnte man bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung zurückblicken.

Dabei berichtete Vorstand Franz Dillinger von den vielschichtigen Vereinsaktivitäten, Kommandant Markus Dillinger blickte auf 45 Einsätze, 57 Übungen und viele weitere Highlights zurück, Jugendwart Stefan Köck konnte von der erfolgreichen Jugendarbeit berichten und Kassier Manfred Denk zeichnete die finanzielle Situation des Vereins.

Abschließend wurden langfristig verdiente Mitglieder geehrt.

Bericht und Bilder

 

Unsere Geschichte...

> Chronik

            1875-1934
            1949-1969
            1970-1989
            1990-1997
            1998-2003
            2004-2006
            2007
            2008
            2009
            2010
            2011
            2012
            2013
            2014
            2015
        >  2016
            2017

    Festlichkeiten

    Einsatzarchiv

Galerie

Finden Sie viele interessante Fotogalerien mit detaillierten Berichten in unserer Galerie.

Almberg-Open-Air 2016

Das Open-Air auf dem Almberg findet heuer am Samstag, den 23. Juli statt.

Hier findest du alle Informationen rund ums Almberg-Open-Air und Bilder von den vergangenen Jahren.

Hier auch die Informationen bei     

Verein und Organisation

Wie ist dei Feuerwehr Philippsreut aufgebaut? Welche Organisationseinheiten gibt es?

Lernen Sie hier alles über unsere Organisation und die leitenden Personen.

Zum Beispiel alle Details zur Feuerwehrjugend

Bürgerinformation

Rettungskarten für jeden PKW.

Rettungskarten helfen den Feuerwehren und anderen Rettungskräften bei der Befreiung von eingeklemmten Personen.

Finden Sie hier alle weiteren Informationen.

Download

Viel Infomaterial rund um die Feuerwehr Philippsreut, insbesondere um Ausbildungaktivitäten finden Sie im Bereich Download.
Informieren Sie sich!

Bürgerinformation

Martinshorn bei Nacht

Fühlen Sie sich gestört von lauten Signaltönen bei Nacht?

Dann lesen Sie bitte hier weiter.

Technik

Kennen Sie die verschiedenen Gerätschaften Ihrer Feuerwehr?

In der Rubrik Technik können Sie Informationen zu den wesentlichen Hilfsmittel der FF Philippsreut einsehen.

Wetter in Philippsreut


  • Webcam vom Almberg

Chronik

Finden Sie viele weitere Aktivitätsbericht aus den vergangenen Jahren in unserer Chronik.

Zum Beispiel alle News aus dem Jahr 2012

Infrastruktur

Wollen Sie einen kleinen Einblick ins Feuerwehrgerätehaus Philippsreut erhaschen?

Hier erfahren Sie alles zu den Räumlichkeiten Ihrer Feuerwehr.

Bürgerinformation

Integrierte Leitstelle

Die Integrierte Leitstelle in Passau ist seit Juli 2012 für die Alarmierung und die Einsatzabfolge für die Landkreise Passau (Land+Stadt), Rottal-Inn und Freyung-Grafenau zuständig

Finden Sie hier alle weiteren Informationen.

Ausbildungsmaterial

In der Feuerwehr Philippsreut ist hoher Ausbildungsstand sehr wichtig.
Das jährliche Leistungsabzeichen ist Tradition. Hier können Sie die Ausbildungsrichtlinien und weiteres Infomaterial einsehen.

Bürgerinformation

Handhabung eines Feuerlöschers

Wissen Sie, wie man einen Handfeuerlöscher optimal einsetzt und was dabei alles zu beachten ist?

Hier können Sie Ihr Wissen auffrischen.

Kontakt

Besuche uns bei    

Erstellen Sie einen Gästebucheintrag

So erreichen Sie die FF Philippsreut
bzw. die Kontaktpersonen